Archiv

28.03.2006

Vom Beifang zur Delikatesse

Schwerin (OZ) „Ostsee-Schnä . . . was bitteschön?" , fragt die Stimme am Telefon des Fischrestaurants. „Nie gehört.“ Vielleicht ist Wismar zu weit weg vom Bodden; also in Wustrow gefragt. „Ein lachsartiger Fisch? Gibt es defi ...  [weiterlesen]

07.03.2006

Wo Hecht und Forelle zu Hause sind

Neubukow (OZ) Sie ist 107 Meter lang und die verwendeten Hauptbaustoffe sind Sand, Kies und Schotter. 230 Findlinge sowie 120 Kubikmeter Stahlbeton wurden verbaut, und der Unterschied des Wasserspiegels beträgt 4,40 Meter. Die Red ...  [weiterlesen]